Monatliches Archiv: März 2016

Safari: HTMl5 und Flash im Parallelbetrieb – so gehts ohne Reibungsverluste

Totgesagte leben länger – auf das Flash-Plugin von Adobe trifft dies definitiv zu. Auch wenn Webseiten ihre Multimedia-Inhalte unter iOS und Android mittlerweile via HTML5 ausliefern müssen, wird auf dem Desktop oft noch das Flash-Plugin vorausgesetzt – z.B. für Live-Streams von Facebook und der Öffentlich-Rechtlichen sowie die Mediatheken der Privaten Sender. Lästig ist besonders, dass bei installiertem Flash-Plugin dies von vielen Webseiten für die Medien-Wiedergabe gegenüber einem vorhandenen HTML5-Player bevorzugt genutzt wird. Für Safari auf dem Mac gibt es zum Glück ein paar Kniffe, wie Medien oft trotz installiertem Flash-Plugin mittels HTML5 wiedergeben werden können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung von netzmemo.de erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gespeichert wenden.Verstanden.