Update: Instashare unterstützt Empfang im Hintergrund

Instashare ist eine App, die ich wirklich oft nutze. Wer sie noch nicht kennt: Mit Hilfe von Instashare lassen sich Zwischenablage, Fotos etc zwischen OS X, iOS, Android und demnächst auch Windows, per WLAN oder Bluetooth austauschen, ohne den Umweg über das Internet zu gehen. Mit dem letzten Update hat Instashare unter iOS ein paar neue Features spendiert bekommen, wie den Empfang bei geschlossener App.

instashare

Das Ganze ist schnell erklärt: Wenn Instashare unter iOS einmal geöffnet wurde, läuft die App im Hintergrund weiter und kann somit auch Daten empfangen, wenn die App nicht geöffnet ist oder das Gerät sich im gesperrten Zustand befindet. Zum Austausch von Dateien muss allerdings über die Push-Benachrichtigung die App geöffnet werden, die Zwischenablage hingegen wird ohne Umwege kopiert. Wer viele Fotos und Videos austauscht, wird sich auch darüber freuen, dass diese nun optional direkt in der Foto-App gesichert werden können.

Instashare steht für iOS, OS X und Android zur Verfügung, eine Windows-Version steht, wie oben schon erwähnt, in den  Startlöchern. Eine Alternative, die zudem URL-Schemes unterstützt, bietet Command-C, jedoch nur innerhalb der Apple-Welt, weswegen ich Instashare vorziehe.

Instashare - Transfer files and photos the easy way
Instashare - Transfer files and photos the easy way
Entwickler: Lukas Foldyna
Preis: 5,49 €

 

 


Fragen, Anregungen oder eine Meinung zum Thema? Hinterlasse einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung von netzmemo.de erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gespeichert wenden.Verstanden.