App-Ticker

Downcast für Mac und iOS reduziert

Wer eine wirklich gute Alternative zu Apples Podcast-App sucht, sollte sich mal Downcast anschauen. Der Sync zwischen Mac und iOS via iCloud funktioniert gut, Shownotes und Kapitelmarken werden ebenfalls unterstützt uvm. Ich habe Downcast auf dem Mac und auf dem iPhone seit längerer Zeit im Einsatz und kann sie allen empfehlen, die regelmäßig Podcasts hören und mit der App von Apple nicht ganz zufrieden sind. Bis zum 11. April sind beide Versionen reduziert erhältlich.

Freebie Bundle mit X-Mirage – Verwandelt den Mac in einen AirPlay-Receiver

StackSocial verschenkt mal wieder ein paar Apps. Im The Mac Freebie Bundle 3.0 sind sieben Apps enthalten, deren Gesamtwert mit 119 US-Dollar angegeben wird. Die dabei einzige wirklich interessante App ist X-Mirage (eigentlicher Preis 16 US-Dollar), die einen Mac in einen AirPlay-Receiver verwandelt. Unterstützt werden die AirPlay-Bildschirmsynchronisation von iOS-Devices und Macs, sowie einzelne Video-/Audiostreams, auch eine Videoaufnahme- und Screenshot-Funktion liefert X-Mirage mit. Für Musik-Streaming kann ein separater AirPlay-Receiver mit besserer Audioqualität aktiviert werden. Ein kurzer Test gerade verlief problemlos. Schon verwunderlich, dass OS X dies nicht standardmäßig integriert hat. Das komplette Bundle, inkl. der sechs anderen Apps, kann hier heruntergeladen werden. Die Aktion läuft noch bis zum 24. April.   [via Caschys Blog]

Offline-Karten City Maps 2Go Pro wieder kostenlos

Die Pro Version von City Maps 2Go steht gerade wieder gratis im App Store zum Download bereit. Wer sich häufig an Orten aufhält, die eine schlechte Netzabdeckung haben oder im Auslandsurlaub auf Roaming-Gebühren verzichten möchte, kann sich in der App die entsprechenden Karten herunterladen und anschließend offline nutzen. Die App setzt mindestens iOS 6 voraus und ist kompatibel mit iPhone und iPad, das Kartenmaterial stammt von OpenStreetMap.

Baphomets Fluch I & II für iOS im Angebot

Eigentlich muss zur Point-& Click-Adventure-Serie Baphomets Fluch nicht mehr viel gesagt werden. Die ersten beiden Titel der Reihe, vor kurzem erschien der fünfte Teil, gehören mit zu den absoluten Klassikern des Genres und sind auch heute noch überaus spielenswert. Beide Spiele finden sich zur Zeit reduziert im App Store wieder und laufen als Universal-App auf iPhone und iPad gleichermaßen.

„Schneller lesen“ für iOS reduziert

Die App des Jahres 2011 befindet sich zur Zeit für iPhone und iPad reduziert im App Store wieder. Mit Hilfe der App kann die eigene Lesegeschwindigkeit trainiert und gesteigert werden. Leider wurde die App noch nicht für iOS 7 angepasst, was dem eigentlichen Zweck der App natürlich nicht entgegensteht. Schneller lesen für das iPhone Schneller lesen für das iPad

Gratis: TextCenter für iOS – Texteditor mit Zusatztasten

Minimalistischer Texteditor, der u.a. Markdown und iCloud-Sync unterstützt. Das beste Feature ist jedoch, dass über der Standardtastatur von iOS zusätzliche Tasten zur Verfügung stehen, darunter Entfernen und Cursortasten. Mit denen lässt es sich deutlich komfortabler und präziser als mit der gängigen iOS-Lösung durch den Text navigieren. Die App unterstützt iPhone sowie iPad ab iOS 7 und steht „für ein paar Tage“ gratis zum Download bereit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung von netzmemo.de erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gespeichert wenden.Verstanden.